Rakete explodiert Russen verlieren GPS-Konkurrenten

Raumfahrt KASACHSTAN 1.1. 2013 In einem gigantischen Feuerball endete nach wenigen Sekunden der Flug einer Proton-M-Rakete. Sie sollte drei Satelliten des russischen GPS-Konkurrenten Glonass ins All befördern. Proton Raketen werden auch zur Versorgung der ISS benötigt.