Flugsicherheit verliert 13 Flugzeuge – Störsender?

>WIEN< Luftsicherheit: Österreichische Flugsicherung „verliert“ am 5. und 10. Juni 13 Flugzeuge aus den Augen. Das Radar wurde absichtlich gestört, ohne das sich die Quelle einordnen ließ. Ein Zusammenhang mit militärischen Aktivitäten ist möglich. Der österreische KURIER konnte in Erfahrung bringen, dass just zu dieser Zeit in Ungarn eine NATO-Übung für elektronische Kampfführung (EloKa)