Resultate der Rosetta Mission zum Kometen „Tschuri“

>Bern< Das Wasser auf dem Kometen ist gänzlich anders gestrickt als das auf der Erde. Das Verhältnis von leichtem zu schwerem Wasser stimmt nicht. Das Wasser auf der Erde stammt also vermutlich nicht von Kometen des „Tschuri“ Typs. Aber vielleicht von Asteroiden. Ein anderes Resultat der Gasanalyse (zwei Massenspektrometern)  an Bord von Rosetta: der Komet stinkt penetrant nach faulen Eiern und Bittermandeln. Das ergaben erste Analysen an der Universität Bern.