A400M vor dem AUS ??

>D< Problemflieger A400M könnte das endgültige Aus drohen. Die Bundeswehr kalkuliert diverse Wege – darunter die Aufgabe des Projektes. Nach Softwarefehlern im Triebwerk war eine Maschine abgestürzt, nun macht erhöhter Verschleiß bei Zahnrädern (Späne) den Entwicklern zu schaffen. Von einem Regelbetrieb oder effizientem Einsatz ist der Transporter noch weit entfernt. Alle 20 Betriebsstunden müssen die Triebwerke überprüft werden. Im Mittelrumpf wurden zudem Risse entdeckt. Für Hersteller Airbus könnten die Probleme auch erhebliche finanziellen Folgen haben.